ADFC Hessen: Nachrichten

22.12.2016

Liebe Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde des ADFC Hessen,


Stefan JankeStefan Janke

im Dezember 2016 blicken wir auf ein intensives und ereignisreiches Jahr zurück: Die für unsere Anliegen so wichtige Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH) wurde gegründet, und der ADFC Hessen ist eines von 186 Gründungsmitgliedern, die der AGNH derzeit angehören. Nun kommt es darauf an, das vielen noch abstrakt erscheinende Vorhaben mit Leben, sichtbaren Projekten und konkreten Maßnahmen zu füllen. Daran wollen und werden wir uns aktiv beteiligen - nicht zuletzt durch unsere Rolle im AGNH-Lenkungskreis.

Die Entstehung der AGNH ist nur ein Grund, weshalb die Anforderungen an uns als Landesverband kontinuierlich zunehmen. Um ihnen gerecht zu werden, haben wir mit dem neu geschaffenen und prominent besetzten Beirat zusätzliche Kompetenzen in den ADFC Hessen geholt. Wir sind sehr froh darüber, dass das Gremium den Landesvorstand seit diesem Frühjahr insbesondere bei strategischen Fragen so tatkräftig unterstützt!

Das Land Hessen beginnt allmählich, Geld für die Verkehrswende in die Hand zu nehmen. Zwar bei weitem noch nicht genug. Aber es ist eine deutliche Bewegung spürbar. Die Landespolitik weiß, dass sie um das Thema Radverkehr nicht mehr herum und am ADFC nicht mehr vorbeikommt. Das lässt sich auch daran ablesen, dass Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir sowohl bei der Landesversammlung im März, unserem bike + business Kongress im Juni und als Mitradelnder bei der Frankfurter bike-night im September unser Gast war.

In der Rede des Ministers zu unserem 30-jährigen Jubiläum kam eine sehr hohe Wertschätzung insbesondere auch für die Aktiven des ADFC zum Ausdruck: Sei es, dass sie sich als Tourenleiter engagieren, als Kümmerer für den Radverkehr vor Ort oder auch als Verkehrserzieher für Geflüchtete. Auf dieses ehrenamtliche Engagement sind wir sehr stolz. Der Landesvorstand bedankt sich herzlich bei allen ADFClern, die es Tag für Tag zum Leben erwecken!

In unserem Jubiläumsjahr ist uns große Anerkennung zuteil geworden und es gab viel Positives zu feiern. Doch auch eine sehr traurige Nachricht mussten wir hinnehmen: Unser Ehrenvorsitzender und langjähriger früherer Landesvorsitzender Volkmar Gerstein ist im November seiner schweren Erkrankung erlegen. Volkmar hat Immenses für den Aufbau des Landesverbandes geleistet, wir werden ihn nie vergessen.

Wenn wir nun nach vorn, ins Jahr 2017 schauen, freuen wir uns nicht nur darauf, 200 Jahre Fahrrad zu feiern - wir stellen auch ausgesprochen günstige Bedingungen für die weitere Entwicklung des Radverkehrs fest. Denn nicht nur das Land Hessen, auch viele Kommunen beginnen endlich, Konzepte und Strategien fürs Radfahren anzupacken und voranzutreiben. So kann es weitergehen. So soll es weitergehen. Begleitet von einem starken ADFC.

Fröhliche Weihnachten, erholsame und besinnliche Feiertage und alles Gute für das Jahr 2017 wünscht Euch Euer

Stefan Janke
Landesvorsitzender


Hier geht's zum Archiv

Besuchen Sie uns auch auf

Logo

Dem Fahrradklau vorbeugen:

Logo

Helfen Sie, Mängel zu orten:

Logo
Logo

Bett+Bike-Unterkünfte finden:

Logo
Logo
Logo

© ADFC 2010