ADFC Hessen: Nachrichten

02.05.2017

ADFC-Themenabend am 18. Mai 2017

Radschnellwege - bald auch in Hessen?!

RS1 in NRW - Foto: AGFS / Peter Obenaus


Als Pendler komfortabel, schnell und sicher von A nach B - weniger Abgase - täglich gesunde Bewegung - effizientere Flächennutzung: Radschnellwege könnten viele Probleme lösen. Ist das tatsächlich so? Welche Erfahrungen wurden mit Radschnellwegen bisher in der Praxis gemacht? Und wie kommt man von der Idee zu einem fertig gebauten Radschnellweg? Um all das zu beantworten, braucht man Informationen aus erster Hand. Deswegen ist eine Fahrradprofessorin aus den Niederlanden unsere Expertin beim kommenden

ADFC-Themenabend

RADSCHNELLWEGE - bald auch in Hessen?!

Am 18. Mai 2017 um 19 Uhr
im Saalbau Gallus, Frankenallee 111, Frankfurt am Main


Impulsreferat: Ineke Spapé, Direktorin SOAB (Beratungsbüro für Mobilität, Raumplanung und Stadterneuerung), Breda, Niederlande
Einführung: Norbert Sanden, Geschäftsführer des ADFC Hessen

Im Anschluss besteht ausführliche Gelegenheit für Fragen und zur Diskussion.

Diesen Veranstaltungshinweis als PDF-Dokument herunterladen

Das Profil unserer Expertin Ineke Spapé (in englischer Sprache)



Hier geht's zum Archiv

Besuchen Sie uns auch auf

Logo

Dem Fahrradklau vorbeugen:

Logo

Helfen Sie, Mängel zu orten:

Logo
Logo

Bett+Bike-Unterkünfte finden:

Logo
Logo
Logo

© ADFC 2010